Sichern Sie Ihr Unternehmen, während Sie remote arbeiten
Sichern Sie Ihr Unternehmen, während Sie remote arbeiten
 

So richten Sie ein VPN unter Windows 10 ein

Einführung in VPNs:

VPNs‌ (steht für Virtual Private Network) ist eine Software, die Sie erwerben können, um ein sichereres Interneterlebnis zu erzielen. Es hilft seinen Benutzern, indem es sein Netzwerk sichert, Hacker verhindert und Ihre Suchanfragen schützt, unter anderem. VPNs‌ helfen auch beim Ansehen von Netflix oder Hulu, schützen Sie vor gefährlichen Websites, verbergen Ihren Standort usw. Wenn Sie ein VPN erwerben, können Sie es für mehrere Geräte wie Computer (Windows oder Mac), Telefone (Android oder iPhone) verwenden. oder dein iPad.

Die besten VPNs, die Sie bekommen können, sind:

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr VPN mit Ihrem Gerät verbinden, insbesondere unter Windows 10.

Holen Sie sich ein günstiges VPN-Abonnement
Holen Sie sich ein günstiges VPN-Abonnement

So richten Sie ein VPN unter Windows 10 ein:

Sobald Sie ein VPN auf einer der drei oben genannten Softwareprogramme erhalten haben, müssen Sie nun wissen, wie Sie Ihr neues VPN mit Ihrem Gerät verbinden. Führen Sie unter Windows 10 die folgenden Schritte aus:

Vor dem Anschließen Ihres VPN:

  • 1. Zunächst möchten Sie ein VPN-Profil erstellen. Dazu können Sie dies manuell selbst tun oder ein Arbeitskonto in Ihrem Unternehmen einrichten (wenn Sie das VPN für die Arbeit verwenden). Gehen Sie dann zum Microsoft Store, um zu sehen, ob Sie eine App finden, die Ihr VPN bereitstellt, oder besuchen Sie die VPN-Website, um die VPN-Verbindungen anzuzeigen.
  • 2. Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie die VPN-Verbindung hinzufügen. Beginnen Sie mit dem VPN-Anbieter, und wählen Sie dann Windows (integriert). Gehen Sie dann zum Feld Verbindungsname. Gehen Sie mit einem Namen, den Sie kennen. Dieser Name hilft Ihnen beim Verbinden des VPN. Geben Sie nun im Feld Servername / Adresse die Adresse des VPN ein. Als Nächstes wechseln Sie zum VPN-Typ, dem Verbindungstyp, den Sie für Ihr VPN herstellen möchten. Sie müssen wissen, welchen Service Ihr VPN bietet. Zuletzt die Anmeldeinformationen, in denen Sie einen Benutzernamen, ein Passwort, ein Einmalpasswort usw. erstellen.
  • 3. Speichern Sie nun Ihre Daten auf Ihrem Computer. Wenn Sie erweiterte Einstellungen für das VPN vornehmen möchten, rufen Sie die erweiterten Einstellungen Ihres Computers auf.

So stellen Sie eine Verbindung zum VPN her:

Nachdem Sie Ihr Konto eingerichtet und bereit haben, können Sie jetzt Ihr VPN verbinden! Hier sind die notwendigen Schritte, um dies zu tun:

  • 1. In Ihrer Taskleiste ganz rechts sollte Ihr Internet-Symbol angezeigt werden. Klicken Sie auf das Symbol und wählen Sie das Netzwerk aus, in dem Sie Ihr VPN verwenden möchten.
  • 2. Sobald Sie das gewünschte Netzwerk ausgewählt haben, wird die Schaltfläche "Verbinden" unter der VPN-Verbindung oder beim Öffnen der Einstellungen angezeigt, über die Sie eine Verbindung herstellen können. Danach müssen Sie den Benutzernamen oder das Passwort eingeben, die Sie beim Einrichten Ihres Kontos erstellt haben.
  • 3. Um herauszufinden, ob Sie mit dem VPN verbunden sind, sollte der Name des VPN den Namen des Netzwerks ersetzen und angeben, dass eine Verbindung besteht. Überprüfen Sie dies von Zeit zu Zeit, um sicherzustellen, dass das Netzwerk noch mit Ihrem VPN verbunden ist.
Und los geht's! So verbinden Sie ein VPN mit Windows 10.

Sichern Sie Ihr Unternehmen, während Sie remote arbeiten
Sichern Sie Ihr Unternehmen, während Sie remote arbeiten
 

Ähnliche Artikel



Sichern Sie Ihr Unternehmen, während Sie remote arbeiten
Sichern Sie Ihr Unternehmen, während Sie remote arbeiten
 

Bemerkungen (0)

Hinterlasse einen Kommentar


Sichern Sie Ihr Unternehmen, während Sie remote arbeiten
Sichern Sie Ihr Unternehmen, während Sie remote arbeiten
 
Sichern Sie Ihr Unternehmen, während Sie remote arbeiten
Sichern Sie Ihr Unternehmen, während Sie remote arbeiten